Schulprojekte und Aktivitäten

Kultur und Kunst

Die Schule Schwabgut fördert Kunstvermittlung seit Jahren gezielt, um die Antennen von klein auf richtig zu stellen und den Kindern die Teilhabe an diesen Reichtümern zu ermöglichen.

MUS-E, Jeki, spielart

Das MUS-E-Projekt ist ein multikulturelles Projekt für Europa. Yehudi Menuhin leistete die Gedanken zum MUS-E und entwickelte daraus das Projekt.

Das MUS-E-Projekt soll mit Hilfe von Musik, Bewegung, Tanz, Ausdruck, Theater, Gesang und Gestalten Aggressionen in Schulklassen abbauen und das Zusammengehörigkeitsgefühl unter den Kindern fördern.
Die Kinder werden gestärkt, sich in schwierigen Situationen bewusster wahr zu nehmen. Mit dem MUS-E-Projekt erhalten sie eine echte Chance zur Weiterentwicklung ihrer Selbständigkeit, bzw. ihrer Eigenständigkeit. Anhand des Spielens, des Gestaltens und Bewegens erleben die Schülerinnen und Schüler zahlreiche Möglichkeiten, Handlungen, Gefühle und Denkprozesse miteinander zu verbinden. Dies ist eine wichtige, spürbare Massnahme im Hinblick auf Integration und Prävention.

Mit dem Jeki-Projekt erhalten die Kinder in Bern West, unabhängig von der finanziellen Situation ihrer Eltern, die Möglichkeit die eigene Musikalität zu entdecken und ab der 3. Klasse ein Instrument eigener Wahl zu erlernen. Im Mittelpunkt des Projekts steht das gemeinsame Musizieren. Die Kinder lernen über das Medium Musik, aufeinander zu hören und miteinander musikalisch zu kommunizieren.
Der Einstieg im 1. und 2. Schuljahr erfolgt übers Singen. Lehrpersonen der Musikschule, Chorleiterinnen, erteilen während des regulären Unterrichts, von unseren Lehrpersonen unterstützt, Gesangslektionen.
Für die Durchführung des Programms ist die Musikschule Konservatorium Bern zuständig.
Sie wird dabei von der Stiftung Jeki Bern finanziell unterstützt.

Die 1. – 4. Klassen beteiligen sich am MUS-E und teilweise am Projekt Jeki.

„spielart“ – Werkstatt für Sprache und Bewegung (Oberstufe)

Die regelmässige Auseinandersetzung mit sich selber und die bewusste Konfrontation mit dem Gegenüber durch Körper und Sprache bewirkt bei den Jugendlichen eine Stärkung ihres Selbstbewusstseins. Emotionen können ausbrechen, werden aufgefangen und ernst genommen.
Die Schülerinnen und Schüler lernen, für ihre Gefühle einzustehen und damit umzugehen.

Aktuell

Pädagogisches Konzept zum Einsatz eines Schulhundes
Download PDF

Schulprojekte

Schulanlässe

Wir veranstalten alljährlich verschiedene Schulanlässe, wie zum Beispiel den Sporttag, die Fasnacht oder das Herkunftsbuffet. Im ersten Quartal wird der Sporttag durchgeführt. Zum Start des zweiten Quartals findet die Fasnacht statt.

Schüllerratsanlässe

Der Fasnachtsanlass, die Movienight, die Volleynight und der Schülerball werden vom Schülerinnen- und Schülerrat alljährlich durchgeführt.

Schulsport

An unserer Schule sind seit vielen Jahren Volleyball und Basketball ein fester Bestandteil unseres Schulsportangebots. Die Kurse sind für motivierte Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Wir nehmen auch regelmässig an den Kantonalen Schülermeisterschaften teil, in denen wir manchmal gewinnen und dann an den Schweizerischen Schülermeisterschaften den Kanton Bern vertreten.

Pausenkiosk

Unser neuer Pausenkiosk ist fertig! Herzlichen Dank an alle Schülerinnen und Schüler, die beim Umbau mitgeholfen haben.