Ganztagesschule Stöckacker

Ganztagesschule Stöckacker
Kindergarten bis 6. Schuljahr –
ein Dach, ein Ort, ein Team, eine Leitung

Schule ist mehr als Unterricht!

Vorteile der Ganztagesschule:

  • Ihr Kind kommt am Morgen in die Schule und verbringt den Unterricht, die Mittagsbetreuung und die Freizeit in der gleichen Klasse.
  • Ihr Kind ist Teil einer altersgemischten Gruppe und wird in familiärer Atmosphäre betreut und gefördert.
  • Sie haben als Eltern für Betreuung und Unterricht die gleiche Ansprechperson.
  • Ein kleines Team von Lehr- und Betreuungspersonen gestaltet den Tagesablauf.
  • Ihr Kind wird in Alltagstätigkeiten einbezogen. Es wird im Unterricht und in der Freizeit gefördert.
  • Der Unterricht findet in Mehrjahrgangsklassen statt und erfolgt nach dem Lehrplan 21.
  • Die Blockzeiten und die unterrichtsfreien Nachmittage bleiben pro Zyklus gleich. Die zusätzliche Betreuung ist frei wählbar.

Stundenplan

Die Blockzeiten sind für alle Kinder dieser Klassen verbindlich. Ergänzend zu den Blockzeiten können Sie Ihr Kinder von 7:00 bis 18:00 Uhr für die Betreuung anmelden. Zeiten und Umfang der Betreuung können Sie frei wählen.

An unterrichtsfreien Nachmittagen finden von 13:00 bis 18:00 Uhr manchmal Ausflüge und Projekte statt.

Die Betreuung der Ganztagesschule ist kostenpflichtig.
Sie bezahlen die Betreuungsstunde gestützt auf ihre wirtschaftliche Leistungsfähigkeit analog der Tagesschule.
Die kostenpflichtige Betreuung wird ungefähr 9-10 Stunden betragen.
Das Mittagessen kostet pro Mittag 3, 6 oder 9 Franken (gestützt auf ihre wirtschaftliche Leistungsfähigkeit).

Sie entscheiden sich für die Ganztagesschule und Ihre Familie kann sich auf Kontinuität verlassen.

Ihr Kind kommt am Morgen in die Klasse und verbringt den Unterricht, die Mittagsbetreuung, die Aufgabenzeit und die gestaltete Freizeit bis zum Schulschluss mit den gleichen Kindern in der gleichen Klasse.
Es wird von einem kleinen Team von Lehr- und Betreuungspersonen im Schulhaus Stöckacker unterrichtet und betreut.

Die Kinder gestalten die gemeinsamen Mahlzeiten mit. Sie helfen Tische decken, Speisen vorbereiten und anschliessend auch beim Abtrocknen und Aufräumen.

Der Unterricht findet in Mehrjahrgangsklassen statt und ist altersdurchmischt:
eine Basisstufe (vom Kindergarten – 2. Klasse) und eine Zyklus2 Klasse (vom 3.- 6. Schuljahr).
Der Unterricht erfolgt nach Lehrplan 21.

Die Ganztagesschule ist Teil der öffentlichen Volksschule und erfüllt alle gesetzlichen Vorgaben.

Für Fragen steht Ihnen die Ganztagesschulleiterin zur Verfügung.
Annemarie Suero, Schulleiterin
031 321 27 22// annemarie.suero@bern.ch