Lernbegleitung/Aufgabenhilfe

Informationen für Lehrpersonen und Eltern zur Lernbegleitung/Aufgabenhilfe der Stadt Bern

Trägerschaft Gemeinnütziger Verein Stadt Bern

1. Allgemeines

Die Aufgabenhilfe wird während 34 Schulwochen pro Schuljahr angeboten.
Keine Aufgabenhilfe in der letzten Schulwoche vor den Herbst-, Winter-, Frühlings- und Sommerferien.
Das Formular Anmeldeblatt für Schulkinder zur AH kann bei der Schulleitung, den Lehrpersonen oder den Aufgabenhilfen bezogen werden. Die Anmeldung erfolgt durch die Eltern in Absprache mit der Lehrperson.
Anmeldeweg: Eltern – Klassen-Lehrperson – ev. Kontaktperson der Schule oder Schulleitung – Koordinatorin Aufgabenhilfe – Aufgabenhelferin/Aufgabenhelfer.
Die Eltern werden schriftlich von der Aufgabenhilfe orientiert, wann und wo im Schulhaus die Aufgabenhilfe statt findet.
Die Aufgabenhilfe ist kein Stütz- oder Förderunterricht, auch keine Nachhilfe.

2. Ablauf

Der Beginn der AH erfolgt nach Rücksprache mit der Aufgabenhilfe mit den Eltern und der Lehrperson.
Die AH um fasst eine ev. zwei Stunden pro Woche, ausserhalb der Unterrichtszeit.
Die AH findet im Schulhaus statt.
In der letzten Schulwoche vor den Ferien findet keine AH statt.
Die AH wird in Kleingruppen durchgeführt (in der Regel 2-4 Kinder).
Die AH dauert 1 bis max. 3 Jahre. Ziel der AH: Die Aufgabenhilfe führt hin zum selbständigen Lösen der Hausaufgaben.

3. Elternbeitrag

Der Elternbeitrag beträgt Fr. 4.50 pro Stunde.
Die Beiträge werden von den Aufgabenhilfen zu Beginn des Quartals eingezogen.

1. Quartal ( 5 Wochen) Fr. 22.50
2. Quartal ( 9 Wochen) Fr. 40.50
3. Quartal (11 Wochen) Fr. 49.50
4. Quartal (9 Wochen) Fr. 40.50

Beginnt die AH im laufenden Quartal, so wird die Pauschale angepasst.

Weitere Auskünfte erteilt die Koordinatorin der Aufgabenhilfe:

Susanne Wagner
Brünnenstr. 117
3018 Bern
031 991 33 17 / 079 961 95 92
susanne.wagner.ingold@gmail.com